Die erste Initiative für nachhaltigere Lieferketten in der Bahnindustrie

Christoph Karge, Tara Norton, BSR

Summary

Der Artikel befasst sich mit der ersten Initiative für nachhaltige Beschaffung des Schienensektors. Gegründet Anfang 2015 von sechs großen Unternehmen der Bahnindustrie, verfolgt Railsponsible das Ziel, gemeinsame Standards im Bereich nachhaltige Beschaffung auszuarbeiten. Mit Verwendung einer gemeinsamen CSR-Bewertungsplattform für Zulieferer hoffen die Mitgliedsunternehmen der Initiative darauf, dass sich ihre Prozesse und Standards durchsetzen. Die Autoren führen weiter aus, dass die Interessen der Mitglieder in einer gemeinsamen Charta gebündelt sind, die jedes Mitglied unterschrieben hat. Zudem sind Gremien und Steuerung von Railsponsible so angelegt, dass strategisches und operationelles Know-how zusammenlaufen. Im Hinblick auf das erste Arbeitsjahr von Railsponsible mit einer beachtlich hohen Zahl von Zulieferern, die am Bewertungsverfahren teilnahmen, stellt der Artikel drei entscheidende Faktoren heraus, die den guten Fortschritt der Initiative erklären könnten: das rege Engagement der Mitglieder, die Verwendung eines bekannten, etablierten Bewertungsverfahrens sowie der Transfer von Wissen und Erfahrungen in Bezug auf sektorweite Kooperationsinitiativen.

For the full article:

44ff9-dieersteinitiativefc3bcrnachhaltigerelieferketteninderbahnindustrie.png
//Akkordion auf Karriere Seite