Automobiltechnologie für Bahnanwendungen

Bernhard Bihr, Dr. Holger Niemann, Bosch Engineering GmbH

Summary

Als einer der weltweit führenden Automobilzulieferer setzt die Bosch-Gruppe zunehmend automobile Großserientechnik auch in nicht-automobilen Einsatzgebieten wie dem Schienenverkehr ein. Die dadurch entstehenden Synergien sind die Basis für innovative, zuverlässige und wirtschaftliche Lösungen für die Weiterentwicklung von Sicherheit, Effizienz und Logistikfähigkeit auf der Schiene. Produktbeispiele wie das Kollisionswarnsystem für Stadt- und Straßenbahnen, Entwicklungsdienstleistungen für den modernen Triebstrang sowie ein vernetztes Telematiksystem zur Zustandsüberwachung für den Schienengüterverkehr zeigen die Anwendbarkeit und Vorteile des Ansatzes.

For the full article:

89bc6-automobiltechnologiefc3bcrbahnanwendungen.png
//Akkordion auf Karriere Seite